Die Haupt » Große » Devote schlampen durchvögeln dicke sucht sex
16.01.2021

Devote schlampen durchvögeln dicke sucht sex

Von Admin


Dienstag 3st, Juli 2:11:34 Pm

Devote schlampen durchvögeln
Offline
Stivous1
42 jaar vrouw, Zwillinge
Reclinghausen, Germany
Urdu(Basic), Araber(Kompetenz)
Biologe, Arrangeur, Ermittler
ID: 4752152172
Freunde: Elaine, Dinosarefab23, JayNYC, Ryan_Lester
Persönliche Daten
Sex Frau
Kinder Willst du
Höhe 157 cm
Status Aktiver Look
Bildung Initiale
Rauchen Nein
Trinken Ja
Kontakte
Name Stella
Ansichten: 4173
Telefonnummer: +4930654-483-21
Eine nachricht schicken

Beschreibung:

Was aber viel wichtiger war, dass es zu keiner Krise gekommen war. Im Gegenteil, es hatte sich etwas Neues, etwas Vielversprechendes, daraus entwickelt. Ich spürte wieder die Sehnsucht nach der vergangenen geilen Zeit in mir. Jedes zweite Wochenende die Möglichkeit zu haben, mit mehreren Männern auf unkomplizierte Weise Sex zu praktizieren.

In diesen Stunden war ich nicht die brave tugendhafte Christine, sondern das willige Lustobjekt Chris. Ich liebte diese Stunden der zügellosen und hemmungslosen Lust. Hier entdeckte ich auch zum ersten Mal die devote Chris in mir. Mit der Zeit signalisierte sie immer deutlicher, dass sie während ihrem Treiben fremdbestimmt werden wollte. Auch die Männer spürten dieses Verlangen in mir. Ich nahm immer mehr die Rolle der unterwürfigen Frau ein.

Besonders bei den Kerlen, wo die Frauen zu Hause die Hosen anhatten, kam mein devotes Verhalten sehr gut an. Nach und nach spielten sich feste Verhaltensregeln in meinen Leben als Kneipenschlampe ein. Einige Beispiele: Ich musste an jedem freien Wochenenden Freitagabends pünktlich ab 21 Uhr den Kerlen zu Verfügung stehen. Verspätungen wurden durch den Vereinsvorsitzenden mit Kneipenverbot für das jeweilige Wochenende sanktioniert.

Konnte ich mal nicht, musste ich mich beim Vereinsvorsitzenden freitags bis 17 Uhr abmelden. Damals hatte ich noch kein Handy und manchmal war dieses Abmelden mit viel Aufwand verbunden. Er legte dann fest, wann und wie ich die Fehlzeit ausgleichen musste. Sehr oft geschah diese als Putzfrau in der besagten Kneipe. Dies war oft eine Herausforderung. Zu jeder Jahreszeit musste ich im Rock oder Kleid ohne Höschen erscheinen.

Ich durfte und musste während meines Aufenthaltes nur die Getränke trinken, die mir gebracht wurden. Wenn ich nicht gerade ein Vereinsmitglied beglückte, musste ich kellnern oder in der Küche als Aushilfe dienen. Damit mir immer klar war, dass ich ganz unten in der Hierarchie der Gäste stand, musste ich auch die weiblichen Gäste, die aus demselben Grund wie ich ursprünglich anwesend waren, mit Getränken und Speisen bedienen.

Die weiblichen Stammgäste durften mich zudem Schlampe rufen. Es gab Nächte, wo ich mich nur im Schuppen auf dem Hinterhof aufhalten durfte. Besonders im Winter war diese oft unangenehm, da das kleine Elektroheizgerät maximal eine Raumtemperatur bis 15 Grad erreichte. Wenn man sich stundenlang spärlich oder gar nicht bekleidet in einem solchen Raum aufhält, war einem die Erkältung gewiss. Wenn ich als Lustobjekt diente, hatte ich bezüglich der Art und Weise kein Mitspracherecht.

Ich unterwarf mich immer freiwillig und konnte jederzeit aus diesem Leben aussteigen. Doch da dachte ich im Entferntesten nicht dran. Je mehr Unterwürfigkeit verlangt wurde umso mehr gefiel es mir. Ich spürte, dass mein unterwürfiges Verhalten und der damit verbundene Entzug von Freiheit mich auf Dauer immer mehr zu einem sehr zufriedenen und ausgeglichenen Menschen machten.

Ich wurde süchtig nach diesem Verhalten mit all seinen Auswirkungen. Ich glaube, dies kann nur der nachvollziehen, der genauso empfindet wie ich. Mit der Zeit hatte ich den Status Gast dann ganz abgegeben. Ich wollte nur noch als das Hausmädchen oder die Schlampe bezeichnet werden. Besonders dem Vorsitzende stand ich immer öfter zur sogenannten persönlichen Verfügung. Nach Dienstschluss musste ich ihm irgendwo in Köln als Escortgirl dienen.

Wir verbrachten schöne Stunden. Er liebte es, mich als seine Edelnutte zu behandeln und dies spiegelte sich in der Erfüllung vieler meiner materiellen Wünsche wider. Er legte fest welche Frisur ich tragen musste, wann ich zum Friseur gehen durfte, welche Kleidung ich generell tragen durfte, welche Parfüms und Körperpflegeprodukte ich benutzten durfte und noch vieles mehr.

Ich fuhr mit ihm auch als seine Geliebte in diverse Kurzurlaube. Mein Leben war zu dieser Zeit schon sehr fremdbestimmt und es war gut so. Ich war seine willige Sklavin. Und ich war glücklich. Mit der Zeit wurde ich für sie immer mehr zum Sexspielzeug. Die Älteren wollten zur Abwechslung mal junges Fleisch ficken. Mir war es egal warum sie es mit mir trieben, Hauptsache sie taten es in dominierender Art.

Meine Freundin war von meinem devoten Verhalten und deren weiteren Entwicklung nicht gerade begeistert. Aber mich störte das nicht. Es war ja mein Leben. Mit der Zeit tolerierte sie meine Entscheidung. Bei jedem Fick in der Kneipe ging ich ab wie eine Rakete. Nur zu später Stunde, wenn ich ziemlich müde und erschöpft war, kam die Stunde der Kerle, die es liebten, passive Frauen zu vögeln. Ich lag einfach nur teilnahmslos auf der Matratze und gab alle Löcher frei.

An vielen Kneipentagen war ich in den frühen Morgenstunden im wahrsten Sinne KO gebumst. Es gab auch heftige Erlebnisse, die im schlimmsten Fall erhebliche Konsequenz mit sich gebracht hätten. Zum Beispiel der besagte Karnevalsamstag. Zur späten Stunde hatte ich sechs Stecher auf einmal. In einem wilden Gangbang wurde ich wild und ausgiebig durchgerammelt. Dann passierte das, was bei körperlicher starker Belastung in Kombination mit viel Alkohol kommen musste.

Ich erlitt einen Kreislaufkollaps. Während ein Stecher immer schneller in meine inzwischen wund gerittene Fotze fickte, sah ich plötzlich nur noch Sterne und dann Dunkelheit. Doch das störte meine Stecher nicht. Einer hielt mich an beiden Seiten der Hüfte so fest, dass mein Unterkörper sich weiterhin in der für ihn günstigen Fickposition befand. Der Rest meines Körpers lag schlaff auf der Matratze. Später erzählte er mir, wie geil er es gefunden hatte, eine sturzbesoffene Frau zu vögeln.

Die anderen hatten dem Spiel lustvoll zugeschaut. Nur der Vorsitzende erkannte die drohende Gefahr in dieser Situation und entschuldigte sich später bei mir. Ich konnte ihn aber beruhigen. Da meiner Meinung nach jeder seinen Fetisch ausleben sollte, wenn alle Beteiligten mit den Handlungen einverstanden waren, sei dieses Ereignis kein Problem für mich. Mit allem was sie in der Kneipe mit mir taten, war ich einverstanden.

Mir war immer bewusst, dass dieses Leben auch gefährliche Seiten hatte. Nach erfolgreicher Erster Hilfe durch den Wirt, war ich ja auch wieder schnell bei Bewusstsein und wurde nach Hause gebracht. Ich hatte schon lange nicht mehr so viel Sperma wie an diesem Abend geschluckt. Auch die Mengen, die sich in meinem Unterleib befand, mussten beachtlich gewesen sein. Die nächsten drei Monate blickte ich immer ängstlich auf den errechneten Zeitraum meiner Menstruation.

Die Gefahr, dass bei meinem Alkoholkonsum an diesem Abend die Pille versagt hatte, war nicht zu unterschätzen. Der GAU war ausgeblieben. Seit diesem Erlebnis habe ich bewusster darauf geachtet, dass mein Alkoholkonsum nie so hoch war, dass die Gefahr eines Kreislaufkollapses bzw. Ja, es war eine schöne frivole und bizarre Zeit. Ob Peter von diesem Teil der frivolen Zeit auch wusste?

Ich hoffte nicht, da ich mir nicht sicher war, ob er damit klar kommen würde. Wenn es nach mir ging, sollte er es vorerst nicht erfahren. Damals und heute sehe ich mich immer noch als eine lustvolle devote Frau, die ihre Leidenschaft mit abwechselnden Partnern ausgiebig lebte und hoffentlich irgendwann wieder leben kann. Ich war mir sicher, dass das ständige Unterdrücken dieses Bedürfnisses meiner Gesundheit mit der Zeit nicht gut tat.

Seitdem ich Peter kennengelernt hatte, viel es mir immer schwerer dieses Verlangen zu unterdrücken. In Rollenspielen versuchte ich zwar das Devote in mir zu befriedigen, aber wer es einmal in Wirklichkeit gelebt hatte, dem genügen Rollenspiele auf Dauer nicht. Die devote Schlampe in mir würden bis zu meinem Lebensende ständig auf ihre Chance warten, erneuten in Unterwürfigkeit leben und dienen zu können.

Vielleicht hatte ich durch meine Beichte ein wenig die Türe in diese Richtung geöffnet. Da waren sie wieder, die Schmetterlinge im Bauch. Nachdem ich wohlriechend das Bad verlassen hatte, hoffte ich meinen Koffer mit meinen Kleidern auf dem Bett vorzufinden. Doch dem war nicht so. Ich begab mich zu Peter in den Wohnraum.

Mein Bauchgefühl sagte mir, das meine Beichte zwar beendet war, aber das Thema noch lange nicht. Die Schlampe in mir horchte auf und sie begann die Lage zu sondieren. Sie stellte eine Frage, die zurück zum Thema führen sollte. Ich bin ein sehr toleranter Ehemann. Meine Schmetterlinge im Bauch drehten auf.

Verwandte Beiträge

Devote schlampen durchvögeln

Ihr wollt im Urlaub nackt entspannen und sucht dafür nach dem perfekten FKK Hotel?

Devote schlampen durchvögeln

Icon: Startseite News Icon: Einweisung Ticker Icon: Spiegel Plus SPIEGEL Plus Icon: Audio Audio Icon: Konto Account. Zum Inhalt springen.

Devote schlampen durchvögeln

Seien wir ehrlich; nicht jeder ist eine perfekte 10, aber sie müssen immer noch ihren Fick machen.

Devote schlampen durchvögeln

Reiche single männer aus mooskirchen. Contents: Most popular Comment viewing options.

Devote schlampen durchvögeln

Angebot exklusiver, nicht auf Pornhub.

Devote schlampen durchvögeln

Bitte seien Sie geduldig für einige Zeit das video wird verarbeitet und wird in den Suchergebnissen unserer Websites angezeigt.

Devote schlampen durchvögeln

Swingerclub schiedel michaela schaffrath hörbuch .

Devote schlampen durchvögeln

Logge mich bei jedem Besuch automatisch ein. Anmeldung Anmeldung.

Devote schlampen durchvögeln

Im Urlaub gefickt. Deutsches Junges Maedchen im Urlaub aufgerissen.

Devote schlampen durchvögeln

Zierliche Teenager lieben riesige Schwänze!

Devote schlampen durchvögeln

Es gibt noch ganz andere erotische Spielmöglichkeitenwenn der Mann deines Herzens so schön textilfrei vor dir steht. Denk nicht immer nur an das Eine!

Devote schlampen durchvögeln

Bitte seien Sie geduldig für einige Zeit das video wird verarbeitet und wird in den Suchergebnissen unserer Websites angezeigt.

Devote schlampen durchvögeln

Starring: Bea Frisch, Benita Milano, Denise La Bouche, Helge F, Kelly Trump, Diana, Steffi, Catherine Count, Actors, Chris Charming, Fernando H, Jay Lassiter, Reinhardt, Rene Bar, Titus S. When a group of tourists arrive at Costa Rica to enjoy its spectacular beauty, theynever anticipate that the temperatures can get so high… When the tropical sun warms the beaches,….

Devote schlampen durchvögeln

Wichsen, oder sich einen runterholen sind die gängigsten Begriffe für Selbstbefriedigung.

Devote schlampen durchvögeln

Top Filme : Deutscher Porno.

Devote schlampen durchvögeln

Foren Neue Beiträge Foren durchsuchen Prosa Erzählungen Fantasy und Märchen Fremdsprachiges und MundART Horror und Psycho Humor und Satire Kindergeschichten Krimis und Thriller Kurzgeschichten Kurzprosa Lust und Liebe Science Fiction Tagebuch – Diary.

Devote schlampen durchvögeln

Caramelbbw und 50 weitere tolle Seiten, die ähnlich wie Caramelbbw oder eine Alternative zu Caramelbbw sind.

Devote schlampen durchvögeln

Oktober in Berlin war ein deutscher Filmregisseur.

Devote schlampen durchvögeln

WoW Classic benötigt ein Abonnement. Erfahrt mehr über die kostenlose Testversion.

Devote schlampen durchvögeln

Weil wegen der Corona Pandemie von März bis September die Prostitution in Deutschland verboten war hatte das Kölner Bordell Pascha bereits im September Insolvenz angemeldet. Aktuelle Infos zu Coronavirus und Sexarbeit Köln, 4.